Supply Chain Management

Mit integriertem SCM-Consulting zur Supply Chain Excellence

Hohe Bestände, hohe Kosten, unzufriedene Kunden und demotivierte Mitarbeiter: Häufig fehlt es in der Supply Chain von Unternehmen an der richtigen Balance. Supply Chain Executives stehen vor der immer schwieriger werdenden Aufgabe, stets das Optimum zwischen Beständen, Reaktionsfähigkeit und Lieferfähigkeit, Durchlaufzeiten, Versorgungssicherheit und Kosten herzustellen – und das bei teilweise erheblichen Nachfrageschwankungen.

Supply Chain Management
Supply Chain Management

Voraussetzung für eine hohe Leistungsfähigkeit in allen Funktionen der Supply Chain ist ein perfektes Zusammenspiel zwischen den übrigen Unternehmensbereichen und -funktionen. Denn die Supply Chain eines Unternehmens ist weit mehr als eine Lieferkette. Als Leistungskette wird sie von den vielfältigen Tätigkeiten und Funktionen in den Supply Chain Operations und den Kernfunktionen des Unternehmens stark beeinflusst. Es gilt daher, im Sinne eines ganzheitlichen SCM diese Funktionen und Prozesse zu integrieren und Supply Chain Excellence zu erreichen. 

SCM Beratung bei J&M: Mit fundierten Methoden zu individuellen Lösungen

Als eines der führenden Beratungsunternehmen für Supply Chain Management optimiert J&M Management Consulting die gesamte Wertschöpfungskette von Unternehmen. Die Beratung erstreckt sich von der Strategie, über Prozesse und Organisation, Performance Management und IT bis hin zu den dazugehörigen Veränderungsprozessen.
 
Jede Supply Chain ist anders. Gemeinsam mit den Supply Chain Experten unserer Klienten entwickeln wir spezifische Lösungen, um die Leistungskette nachhaltig erfolgreicher zu machen. Aufbauend auf bewährten Methoden und Ansätzen wie Sales & Operations Planning, Supply Chain Risk Management und dem SCOR-Modell schaffen wir individuell auf Ihren Markt und Ihre Prozesse zugeschnittene Ausprägungen. In unserem Fokus sind folgende Themen:

  • Supply Chain Strategie und Design: Ausrichtung der Supply Chain auf Markt- und Prozessanforderungen, Segmentierung des Marktes und der eigenen Supply Chains, Entwicklung leistungsfähiger SC Strategien und SC Architekturen, Green SCM, Lean SCM
  • Supply Chain Planning: Optimierung der gesamten Planungs- und Steuerungsprozesse in der Supply Chain nach Best Practice Ansätzen, Umsetzung in den erforderlichen IT-Systemen für die Planung
  • Integrated Order Management: Optimierung der gesamten Auftragsabwicklungsprozesse durch Schaffung durchgängiger Prozess- und Systemlandschaften, Zusammenspiel von Customer Management, Order Management, Fulfilment Management bis hin zum Delivery Management
  • Supply Chain Performance Management: Etablieren der für das Unternehmen und seine Supply Chain wichtigen Key Performance Indicators (KPI), Schaffen eines gezielten Überwachungs- und Verbesserungsmanagements, Supply Chain Event Management
  • Supply Chain Compliance: Verknüpfung des klassischen Supply Chain Managements mit den vielschichtigen Compliance-Anforderungen aus Zoll, Außenhandel sowie REACH.

Das Ergebnis: Signifikant gesteigerte Leistungsfähigkeit von Supply Chains

J&M hat gemeinsam mit seinen Klienten nachhaltige Verbesserungen erzielt:

  • Flexible und effiziente Unternehmenssteuerung durch bedarfsorientiertes Supply Chain Management
  • Senkung der Transportkosten und Erhöhung der Logistikflexibilität durch Optimierung der Supply Chain Strategie
  • Optimale Kapazitätsauslastung, Senkung der Lagerkosten, Verringerung von Beständen durch verbesserte Produktionsplanung und -steuerung
  • Flexible Logistikstrukturen und Senkung von Prozesskosten durch Produktions- und Lagerstandortbestimmung
  • Transparenz über CO2-Emissionen des Produktportfolios durch Green SCM Maßnahmen
  • Einführung von innovativen und IT-gestützten Planungssystemen zur optimierten Supply Chain Planung
     
„In Zusammenarbeit mit J&M haben wir eine Produktionsplanung erarbeitet, mit der wir konstant produzieren können und gleichzeitig beweglich bleiben."

Dr. Patrick Bosché, Produktionsleiter

Mepha Pharma AG

„Mit der Umsetzung des Konzepts bekommen wir schlanke Abläufe, die zu unseren Anforderungen passen. Damit erhöhen wir die Lieferperformance und reduzieren gleichzeitig die Kosten."

Marcel Bühlmann, CEO

Midor AG

„Die dynamische Sicherheitsbestandsplanung sorgt für die kostenoptimale Balance zwischen Auslastung, Bestand und Service Level."

Thomas Buchbender, Leiter Produktionsplanung und -steuerung

Griesson-de Beukelaer GmbH & Co. KG

„Mit dem ganzheitlichen Ansatz arbeitet unsere Auftragssteuerung kundenorientierter, wirtschaftlicher und präziser."

Holger Steuerwald, Leiter des Order Managements

Heidelberger Druckmaschinen AG

Die Entscheidung über das künftige Distributionsnetzwerk hat für HILTI strategische Bedeutung. Die sehr fundierte Entwicklung, Bewertung und Auswahl der Supply-Chain-Szenarien gibt uns die Sicherheit, dass wir die Weichen richtig stellen und uns für die Zukunft optimal ausrichten."

Heinrich Becker, Head of European Logistics Management

HILTI