Supply Chain Strategy

Strategie – Voraussetzung für ein erfolgreiches SCM

Die SCM-Strategie eines Unternehmens bildet den Rahmen für das operative Supply Chain Management. Supply Chain Management ist dann erfolgreich, wenn die Maßnahmen die strategischen Ziele des Unternehmens unterstützen. Nur in diesem Fall kann die notwendige Akzeptanz im Unternehmen erzeugt werden. Umgekehrt hat natürlich auch die SCM-Strategie große Auswirkung auf die Geschäftsstrategie (im Hinblick auf Standortstrukturen, interne Prozesse, Zusammenarbeit mit externen Partnern und den Einsatz von unterstützenden IT-Systemen) und muss diese beeinflussen.

J&M entwickelt mit Ihnen zusammen Ihre unternehmensspezifische SCM-Strategie. Die Entwicklung erfolgt unter Berücksichtigung Ihrer Geschäftsstrategie, der Geschäftsprozesse der Organisations-Strukturen, Ihrer SCM-Kennzahlen und IT-Systeme sowie der laufenden Maßnahmen und Projekte in Ihrem Unternehmen.

Benefits der SCM-Strategie

Sie profitieren von den Vorteilen einer abgestimmten SCM-Strategie – J&M unterstützt Sie beim Erreichen Ihrer Ziele mit ihrer Expertise im Bereich Supply Chain Management und einem konsequenten Projektmanagement.

  • Effizienzsteigerung durch die Synchronisierung von SCM- und Geschäftsstrategie unter Berücksichtigung der Vision Ihres Unternehmens.
  • Identifikation von Potenzialen in der Zusammenarbeit mit strategischen Partnern und dem Einsatz von Advanced Planning Systems.
  • Kostenreduktion durch stringentes Projektportfolio-Management und die Priorisierung von besonders wertsteigernden Initiativen.

J&M entwickelt für und mit seinen Klienten unternehmensspezifische Lösungen. Unser Beratungsangebot umfasst:

  • SCM-Review
    J&M analysiert und dokumentiert die Geschäftsprozesse auf Basis des SCOR-Modells und bestimmt die Stärken und Schwächen der Organisation im Hinblick auf das SCM. Mittels einer Portfolio-Analyse werden die existierenden IT-Systeme und laufende SCM-Maßnahmen bewertet. Die Möglichkeiten des Managements, die logistischen Prozesse des Unternehmens mit Hilfe eines SCM-Kennzahlensystems zu steuern, wird untersucht.
  • SCM-Strategie & Konzeption
    Die strategischen SCM-Ziele werden aus der Geschäftsstrategie abgeleitet und formuliert. J&M definiert die Kennzahlen, die notwendig sind, um die Erreichung der strategischen Ziele zu messen und Verbesserungspotenziale zu identifizieren. Außerdem entwickeln wir Ursache-Wirkungsnetze zur Festlegung der SCM-Zielkonzeption und Maßnahmen zu deren Umsetzung.
  • SCM-Roadmap & Master Plan
    Anhand eines Business Case bewertet J&M Benefit, Kosten und ROI der SCM-Initiativen. Die Implementierungsschritte eines potenziellen Projekts werden an die Situation des Klienten angepasst und die begleitenden Maßnahmen für Management of Change und Mitarbeiter-Training geplant und synchronisiert.

Kontakt SCM

Dieter Bölzing Dr.-Ing. Dieter Bölzing
Partner